Sie sind nicht angemeldet.

Anmelden
Seite zuletzt verändert am 22:28, 22 Okt 2010 von stephan
 
 
 

21.1.2010: Arcaze USB V5.21 verfügbar

Von $1

    Inhaltsverzeichnis
    keine Gliederung

    Eine neue Version 5.21 mit neuen Funktionen steht hier zum Download bereit!

    Die neuen Funktionen eröffnen vollkommen neue Möglichkeiten, wie der Ansteuerung von LEDs und Displays für MAME Frontends und Flugsimulatoren.

    Im speziellen sind die wichtigsten Neuerungen:

    Maus-Simulation!
    Es steht ein neuer Interface-Typ zur Simulation einer Maus zur verfügung. Als Eingänge lassen sich zunächst normale digitale Ports und Inkrementalgeber nutzen. Simuliert werden können Mausbuttons, die Achsen und das Scrollrad.

    Arcaze SDK mit Arcaze DLL
    Die größte Neuerung dieser Version! Das Arcaze kann nun komplett vom PC aus ferngesteuert werden. Alle Ports lassen sich nun über eine DLL von eigenen Programmen aus einlesen oder setzen, Konfigurationen lassen sich aus der Ferne auswählen und vieles mehr.

    Damit ist das Arcaze nicht mehr "nur" der vielleicht beste Keyboard/Gamepad/Maus-Simulator, sondern ein vollkommen frei programmierbares USB I/O-Modul.

    Es können zum Beispiel Leuchtdioden an die Ports angeschlossen und Lightshows ferngesteuert werden. Mit den ebenfalls bereits verfügbaren Treibermodul "Arcaze Power Driver" lassen sich auch größere Lasten wie Motoren, Lampen, Ventilatoren und vieles vieles mehr ansteuern.

    Wir werden versuchen, den Umfang der neu gewonnenen Freiheit an möglichst vielen Applikationen zu demonstrieren. Wenn Sie noch eine vermissen, dann lassen Sie uns das wissen.

    Alle Funktionen stehen in einer C#-DLL zur Verfügung, die bei der Installation der neuen V5.21 sofort zur Verfügung steht. Eine Dokumentation dazu finden Sie hier (vorerst nur auf englisch).

    ArcazeRC - Arcaze Remote Control
    "Das Arcaze SDK für Nicht-Programmierer"! ArcazeRC stellt die wichtigsten Funktionen des Arcaze SDK in Form eines Kommandozeilen-Tools zur Verfügung, so dass auf einfachste Weise auch ohne Programmierung die I/O-Funktionen des Moduls genutzt und Konfigurationen ausgewählt werden können. Eine Dokumentation dazu finden Sie hier: englisch (bereits komplett) / deutsch (noch in Arbeit)

    Tags:
    • No tags
     
    Bilder (0)
    Kommentare (1)
    1 von 1 Kommentaren werden angezeigt: Alle ansehen
    Was denn? 10:23, 18 Aug 2015 geändert
    Erstellt 05:49, 17 Aug 2015 ()
    1 von 1 Kommentaren werden angezeigt: Alle ansehen
    Um einen Kommentar zu schreiben, müssen Sie sich anmelden.
     
    © Simple Solutions  •  Impressum  •  Wiki powered by Mindtouch